Berichte

Berichte

SGKR-MTB-Tour im Erzgebirge

fub_mtb-tour2022_02.jpg

130 gefahrene Kilometer und mehr als 3.000 Höhemeter, das ist die stolze Bilanz der 2 ½ tägigen SGKR-MTB-Tour durchs Erzgebirge.

Basisstation war das Berghotel Talblick malerisch gelegen im kleinen Örtchen Holzau. Vor dort aus starteten die insgesamt vierzehn Bikerinnen und Biker zu den verschiedenen Touren der Blockline. Blockline, das sind bereits ausgearbeitete Touren im Erzgebirge.

Die eher schlechten Wettervorhersagen bestätigten sich zur Freude aller nicht; lediglich am Samstag wurde die Gruppe von einem kleinen Schauer erwischt. Das konnte der guten Stimmung aber nichts anhaben.

Zurück im liebevoll geführten Hotel konnte man sich am Abend von den Strapazen des Tages erholen und die sehr gute regionale Küche genießen.

Und die fürs nächstes Jahr steht auch schon. Mit Ausgangspunkt Sontra wird die MTB-Tour 2023 durchs Frau Holle Land führen.

fub_mtb-tour2022_01.jpg

Das SGKR-Sommercamp ist zurück

sommercamp2022_01.jpg

Organisiert und durchgeführt von der Jugendabteilung der SGKR gab es in diesem Jahr nach langer Zeit wieder ein Sommercamp. Als Basislager fungierte an allen drei Tagen die Jugendherberge in Bad Hersfeld. Von dort starteten die insgesamt zwölf teilnehmenden Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren in die zahlreichen Aktivitäten. Gleich am ersten Tag gings auf die Downhill-Strecke Yo-Trail am Johannesberg in Bad Hersfeld. Unter fachkundiger Anleitung konnten die Jugendlichen hier erstmalig ins Downhill-Fahren hineinschnuppern und die ein oder andere Abfahrt meistern.

An Tag zwei wechselte das Element, denn jetzt stand Kanuwandern auf der Fulda auf dem Programm. In knapp vier Stunden bewältigten die Teilnehmer die Strecke von Kerspenhausen bis zur Ausstiegsstelle an der Jugendherberge in Bad Hersfeld. Nach einer kurzen Stärkung war dann während der Stadtrallye Kreativität gefragt, denn Aufgabe war hier der Dreh eines kurzen Werbevideos für das SGKR-Sommercamp.

sommercamp2022_02.jpg

Erneut aufs Wasser ging es schließlich am letzten Tag; am Seepark in Kirchheim konnten sich die Jugendlichen, die allesamt bei der alpinen Skiwoche Young Ski Talents bereits ihr Können beim alpinen Skifahren gezeigt hatten, beim Wasser-Skifahren versuchen.

Das durchweg positive Feedback der Teilnehmer motiviert die Verantwortlichen für eine Neuauflage des Sommercamps in 2023.

SGKR youthweek 2021

fub_youthweek2021_001.jpg

Die Youthweek in diesem Jahr ist schnell zusammengefasst:
Wer nicht dabei war, hat was verpasst!

Die Sonne hat uns fast immer verwöhnt,
und wir uns viele Pistenkilometer, aber auch Auszeiten auf der Himbeer Ranch gegönnt.

Unsere selbstgebaute Schneebar kann sich wirklich sehen lassen.
Nach dem Skifoan haben wir dort den Nachmittag ausklingen lassen.

Auch bei unserer Skisafari haben sich alle Teams voll ins Zeug gelegt
und unseren Instagram-Kanal mit absolut genialen Videos gepflegt.

Wir waren eine super Truppe voller Spaß und Kreativität-
denn vor allem beim Silvester-„Wetten dass…?“ zogen alle mit.
Die Wetten definitiv sehr ideenreich und die Stargäste performten ihre musikalischen Wetteinsätze sogleich.

All in all we can say- keep all those positive moments in mind!
Zur nächsten Youthweek sind wir alle wieder vereint!

fub_youthweek2021_002.jpg

Skisafari und Renntraining bei der Familienfahrt 2020

fub_familienfahrt2019_02.jpg

Beste Pisten- und Wetterbedingungen fanden die 130 Teilnehmer der Familienfahrt 2020 in Wagrain vor. So konnten jeden Morgen die 8 Skigruppen direkt von unserem Quartier in das Skigebiet starten. Die Betreuung erfolgte durch die 13 vereinseigenen Skilehrer und Helfer.

Auch für die Erwachsenen gab es in der Woche verschiedene Workshops, in dem das persönliche Fahrkönnen verbessert werden konnte.

Ein Highlight war die ganztägige Skisafari in das angrenzende Skigebiet Kleinarl, Flauchauwinkl und Zauchensee, an der auch die Jugend- und Schülergruppen teilnahmen.

Für das Abschlussrennen und zur Vorbereitung auf die kommende Saison fand an einem Vormittag ein Renntraining unter Anleitung des extra angereisten Sportwartes Thomas Brenzel statt.

fub_familienfahrt2019_01.jpg

Im Abschlussrennen zeigten die Rennkids der SGKR ihr ganzes Können. So fuhren die beiden Geschwister Johanna und Valentin Schneider jeweils die Tagesbestzeiten bei den Damen und Herren und standen wohlverdient in ihren Altersklassen ganz oben auf dem Stockerl.

Youth-Weekend reloaded – die SGKR Youth WEEK 2019

img_20200106_210452.jpg

30 Schneeverrückte im Alter von 15 bis 30 Jahren – durften über Silvester in den Markushof fahren.
2018 hatte das Youthweekend ausgesetzt – also wurde in diesem Jahr noch einer drauf gesetzt!
Nicht nur drei Tage, sondern insgesamt sieben – ist die SGKR-Jugend in Wagrain geblieben.
Auf der Hinfahrt war’s noch ziemlich ruhig im Bus – doch spätestens am zweiten Spieleabend war damit
Schluss.

Man hatte fleißig eingekauft im Spar – somit waren für alle ausreichend Kaltgetränke da…
Mit dem Einkaufswagen einmal quer durch den Ort – jetzt gehört der Wagen dem Schneemann, vermutlich
steht er heute noch dort…

Und ‚Busfahren‘ wurde von einigen nicht mehr nur als Beförderungsmöglichkeit verstanden – es ist fraglich,
ob das wirklich alle für gut befanden.

Bei der „Verflixten 7“ und dem „Tisch-Klopf-Spiel“ durfte kein Teilnehmer fehlen – Simon und Cathi konnten
am Ende am besten Zählen.

Beim Tier-Pantomime dann die ein oder andere Träne vor lauter Lachen lief – von Skorpion bis Schwertfisch
waren wir überaus kreativ!

Sportliche Höchstleistungen wurden nicht nur tagsüber auf den Pisten erbracht – am Abend des 30.12. gab
es eine wahre Völkerball-Schlacht.

Circa 90 Minuten Spielzeit brauchte es ehe ein Siegerteam gefunden war – denn durch die Zusatz-Regeln
katapultierten sich einige von uns zum Burpee-Star!

Besonders gefährlich stand es sich am Spielfeldrand – der ein oder andere war schnell für’s ‚Abschleppen‘
bekannt.

Nach dem Völkerball-Fight stürmten alle zum Abendessen – von Vorsuppe bis Dessert gab’s dort wirklich
immer schmackhafte Delikatessen!

Den letzten Skitag des Jahres verbrachten wir zwischen Kleinarl, Flachauwinkl und Zauchensee – einer von
uns bremste beim Springen mit der Nase im Schnee.

Den Silvesterabend haben wir dann alle zusammen im ‚Kuhstall‘ verbracht – doch es wird nicht alles verraten
von dieser Nacht.

Wie jede gute Party endete sie jedenfalls in der Küche mit `nem Mitternachts-Snack – binnen kürzester Zeit
war die ganze Gulaschsuppe weg!?

Der ein oder andere hat sich dann am Neujahrstag noch etwas geschont – die tapferen Skifahrer allerdings
wurden mit Sonnenschein über den Wolken belohnt!

Insgesamt konnten wir mit den Wetterbedingungen sehr zufrieden sein – ausreichend Schnee, kaum Nebel
und jeden Tag Sonnenschein!

So wurde der Abschiedsschmerz am letzten Abend mit einem Glühpunsch begossen – den heißen
Zaubertrank, kreiert von Hannah und Konsti, haben wir sichtlich genossen.

Die Neuauflage der SGKR Youth Week kann sich definitiv sehen lassen – das Team 2019 will die nächste Tour
jedenfalls nicht verpassen!

Vom 27.12.2020-2.1.2021 sind wir schon wieder im Markushof eingebucht – unser Motto lautet:
Am ersten Tag ausgebucht!!!

Danke an alle für die überragende Zeit – ich wäre sofort für eine weitere Schnee-Woche bereit! LG, Tina

Wir danken Tina für den Bericht und freuen uns schon auf das nächste Mal!

Wir hoffen Ihr hattet eine genauso schöne Woche wie wir?
Hannah & Konstantin

#youthweek19sgkr #instachallenge #silvester #kuhstall #happynewyear #nosnownoshow #eslebedersport #whathappensinwagrainstaysinwagrain #partyhard
#auffeaufnberg #tiefkühlpizza #pfannkuchenessen #dancemitdegänse #cahoot #glühweinvernichtungskommando #skifoan #skifun #schneeverliebt
#darfseinbisschenmehrsein #einkaufswagen #himbeerranch #markushof #völkerball #bodyattack #sportskanonen #schneerzeugerimeinsatz
#absolutparkflachauwinkl #cabo #wizard #headsup #kommandopimperle #youthweek2020ausgebuchtamerstentag!!!

Saisoneröffnungsfahrt 2019/2020

tux_2019-12-04.jpg

Bei sehr guten Bedingungen haben die Teilnehmer der Saisoneröffnung tolle Skitage genießen können. In Skigruppen dem Können angepasst, durch erfahrene Skilehrer begleitet, haben sie zum Saisonstart die neuesten Techniken und Tipps mitbekommen.

Von der frisch präparierten, bis hin zur Buckelpiste haben alle sehr viel Spaß gehabt und dazu gelernt. Jetzt kann die neue Saison kommen. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben und freuen uns auf den kommenden Winter, mit mindestens einer Handbreit Schnee und den Skiern.

Post von der SGKR

Social Media

REDAXO 5 rocks!