Saisoneroeffnungsfahrt

Saisoneröffnungsfahrt 2021/2022, Hintertux (27.11.-01.12.2021)

Infos

  • Begrüßung am 27.11.2021 um 19:00 Uhr anschl. Abendessen
  • Skibetreuung durch das Lehrteam der SGKR
  • Anreise mit privatem PKW oder in Fahrgemeinschaft
  • Kult-Veranstaltung!!!

Leistungen

  • Skipass für 4 Tage, ab 28.11.2021 – 01.12.2021
  • Skibetreuung durch das Lehrteam der SGKR
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Skibetreuung tgl. von ca. 09:30 – 12:30 Uhr durch das Lehrteam der SGKR

Unterbringung

  • Haus Sonnleiten in Lanersbach
  • EZ, DZ (Es stehen nur 2 EZ zur Verfügung) Info: Die EZ sind ausgebucht!
  • Tel.: 0043 5287 87 223
  • Fax: 0043 5287 87 2245

Kosten


Mitglieder Gäste
Mehrbettzimmer (2-4) 449 € 469 €
EZ (nur 2 EZ vorhanden!) – Ausgebucht – 499 € 519 €

Info: Die EZ sind ausgebucht!

Die Anmeldung wird nur bei Eingang der Teilnehmergebühr 14 Tage nach Online-Anmeldung berücksichtigt!

Vereinsmitglieder werden bei der Anmeldung vorrangig berücksichtigt. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur durch Zustimmung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Für einen ausreichenden Versicherungsschutz sind die Teilnehmer/innen selbst verantwortlich, insbesondere zur Deckung von Bergungs- und Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit.

Weiterhin sind die Hinweise zur Datenverarbeitung sowie zur Nutzung von Bildmaterial bei der Anmeldung zu beachten.

Bitte beachtet die Corona-Hinweise am Ende der Auschreibung!

Bankverbindung
Hartmut Kühl
Sparkasse Hersfeld-Rotenburg
IBAN DE95532500000081317963
BIC HELADEF1HER
Kennwort: TUX 21-22

Meldeschluss: 31.10.2021 bzw. bei Erreichen der Teilnehmerzahl von 55.

Ansprechpartner
Hartmut Kühl

Online-Anmeldung
Hinweis: Es ist nur noch eine Anmeldung für die Warteliste möglich!

Corona-Hinweise - Stand Mai 2021

Aufgrund der ständig wechselnden Vorgaben können wir derzeit keine Auskunft über die Bedingungen Anfang 2022 geben.

Sicherlich werden die bisher geltenden Hygiene-Massnahmen weiterhin bestand haben.

Inwieweit sich eine vollständige Impfung auf die Quarantänepflicht etc. auswirkt können wir ebenfalls noch nicht sagen.

Coronabedingte Absagen, die aufgrund von behördlichen Vorgaben entstehen bzw. die Reisefreiheit gehindert oder eingeschränkt wird und deshalb die Reise nicht angetreten werden kann, verursachen keine Kosten für die Stornierung.

Für den Fall, dass es während der Freizeit zu einer Erkrankung mit COVID-19 kommt, kann es passieren, dass unsere Gruppe oder Teile davon nach Hause in häusliche Quarantäne geschickt werden. Eine Rückerstattung der Teilnehmergebühren kann in diesem Fall nicht erfolgen.

Es sicherlich sinnvoll, nach einer entsprechenden Reiseversicherung zu schauen, die auch Stornofälle im Zusammenhang mit COVID-19 abdeckt, obwohl COVID-19 noch als Epidemie oder Pandemie eingestuft wird.

Im September 2021 werden wie Situation nochmals neu betrachten und eine entsprechende Info an alle Teilnehmer verteilen.

Post von der SGKR

Social Media

REDAXO 5 rocks!