Rennsport: Kinder, Schüler und Jugend/Aktive

HSV-Head-Kids-Cup Finale 2018 auf der Wasserkuppe, 09.03.2018

Hessische Rennkinder der Gesamtwertung

Hessische Rennkinder der Gesamtwertung


Am Ende der Wettkampfsaison 2017/18 fanden am vergangenen Freitag die letzten beiden Rennen der HSV-Kids-Cup-Rennserie auf der Wasserkuppe statt. Insgesamt 12 der ursprünglich 16 angesetzten Rennen konnten in diesem Winter ausgetragen werden. Lediglich zwei Rennveranstaltungen wurden in den Alpen ausgerichtet, darunter die Hessischen Meisterschaften in Maria Alm. Eine Kooperation mit dem Niedersächsischen und dem Thüringischen Skiverband machten es in diesem Winter erstmalig möglich, dass neben den zwei Rennen in der heimischen Rhön auch ein Rennen im Harz und eines im Thüringer Wald in die Wertung mit eingingen.

In die Gesamtwertung des Kids-Cups kamen alle Mädchen und Jungs, die insgesamt sechs Rennergebnisse vorweisen konnten. Gesamt waren das 26 hessische Rennkinder der Jahrgänge 2013 bis 2006, seitens der Rotenburger Skigemeinschaft schafften das vier kleine Rennläufer. Die Geschwister Johanna (U10) und Valentin Schneider (U12) erreichten jeweils den dritten Platz in ihren Altersklassen. Lasse Hangen wurde Zweiter bei den Jungs der U8. Justus Ruck landete in der Gesamtwertung der U10 auf Rang sieben.

Im Anschluss an die Siegerehrung des Tagesrennens, das von der SGK Rotenburg ausgerichtet wurde, übernahm die Koordinatorin des Hessischen Kids-Cup Marina Trott die Ehrung der Gesamtwertung. Dank Sponsor HEAD durften sich am Ende bei einer Verlosung alle Kinder über attraktive Sachpreise freuen.

Gesamtwertung Mädchen der U10

Gesamtwertung Mädchen der U10 – rechts im Bild Johanna Schneider aus Rotenburg