MTB-Tour Westerwald 2015 vom 11.-13.09.2015 in Mittenaar

MTB-Tour 2015

Wenn wir noch ein paar Millionen Jahre warten und sich die Kontinentalplatten entsprechend verschieben befindet sich vielleicht der Westerwald auf dem heutigen Höhenzug der Hörre, der zum Gladenbacher Bergland gehört. Dort befindet sich die Gemeinde Mittenaar und der Ortsteil Bicken in dem sich unser Hotel und Ausgangspunkt das Hotel Thielmann für unsere Touren an diesem Wochenende vom 11.-13.09.2015 befand.

Dieses Jahr hatten sich für das Wochenende 15 Teilnehmer angemeldet und sind der Einladung von Heiko und Mario aus dem letzten Jahr in den Westerwald gefolgt. Eine bunte, zusammengewürfelte und lustige Truppe aus Mitgliedern der Skigemeinschaft und Freunden.

Am Freitagnachmittag führte uns die erste Tour vorbei an Ballersbach in das Dilltal und dann hoch hinauf zu dem Ort Greifenstein mit der gleichnamigen Burg. Dort lag auch unser erstes Tagesziel „Gittis Berghütte“. Bei einer Brotzeit herrlichem Spätsommerwetter konnten wir die Aussicht das Dilltal genießen. Um noch einmal auf das anfänglich erwähnte Thema „Westerwald“ zurück zu kommen, die Dill grenzt die beiden Landschaftsgebiete Gladenbacher Bergland und den Westerwald voneinander ab und somit befanden wir uns an diesem Tag auch im oder eher gesagt auf dem Westerwald. Wir machten uns dann wieder auf den Heimweg Richtung Bicken zu unserem Hotel, wo auch schon die Spätankömmlinge auf uns warteten.

MTB-Tour 2015

Am Samstagmorgen ging es dann nach einem ausgiebigen Frühstück los in Richtung Aartalsee und über den „Kopps Turm“ zum Dünsberg bei Gießen. Der Dünsberg ist einer der höchsten Erhebungen in dieser Gegend und die Geschichte geht zurück bis zu den alten Kelten (ca. 300 v.Chr.) die den Berg mit Befestigungswällen gegen die Römer sicherten. Nach der Mittagspause ging auf einer der vielen Downhill – Trails hinunter ins Tal und wir machten uns auf den Weg nach Ballersbach. Dort warteten bereits auf „Dietrichs Terrasse“ Sibylle und Yvonne und hatten Allerlei Köstlichkeiten als Beilage von Würstchen und den bis dahin unbekannten und zugleich legendären Bikerklopsen vom Grill vorbereitet und haben nicht nur die Tische bayrisch geschmückt. Es wurde geklönt, die neuesten Tätowierungen präsentiert oder einfach der Spätsommerabend mit Freunden genossen. Der Abend ging viel zu schnell vorbei und es ging dann gegen Mitternacht zum Hotel zurück.

Am Sonntagmorgen ging es dann noch einmal los in Richtung Tringenstein/Angelburg. Die Wettervorhersage hatte für mittags Regen vorausgesagt und daher machten wir uns frühzeitig wieder auf den Weg Richtung Bicken zum Hotel. Noch vor dem einsetzenden Regen, ließen wir das Wochenende bei einem gemeinsamen Mittagessen in Bellersbach ausklingen. Es wurden noch die Adressen der „Tätowierer“ ausgetauscht bevor sich dann alle auf den Heimweg begaben.

MTB-Tour 2015

Ausblick für das Jahr 2016, es geht es nach Eschwege, Meißner, Gobert und der Hundsrück werden dann die Ziele für das Wochenende sein. Termin wird das erste Wochenende (02. - 04.09.2016) nach den Sommerferien sein.


Fotoshow MTB-Tour 2015