Saisoneröffnung 2010/2011, 27.11.-01.12.2010

Hintertux

Hintertux 2010

In kleinen Gruppen, von 7-9 Personen, haben sich die Teilnehmer der Saisoneröffnungsfahrt am 1. Advents-Sonntag bei ca. –20°C einen ersten Eindruck vom Gletscher-Skifahren erleben können. Sie fuhren warm eingepackt möglichst in der Sonne, damit die wenigen Sonnenstrahlen ein wenig gewärmt haben. In dem Neuschnee von einem Tag, haben wir uns dann am 2 Tag richtig gut gehen lassen, es war kein Ende zu finden, außer es war alles abgefahren was gut erreichbar war. Einen Tag mit heftigen Windgeschwindigkeiten und Schneefall hat niemanden etwas anhaben können. Die Begeisterung der Teilnehmer vom Tiefschneefahren war riesengroß.

Der Tuxer-Advent war wieder eine nette Abwechselung, der traditionelle Einzug der Krampusse für alle ein tolles Schauspiel. Gefolgt von Feuer und Glockengeläut zogen die Krampusse durch den Ort.

Hintertux 2010

Neben dem Skifahren, was für alle noch immer die schönste Nebensache der Welt „während der Saisoneröffnung“ ist, hat man sich der zweit wichtigsten Sache in der „Tenne“ hemmungslos hingegeben.

Vielen Dank an die Teilnehmer und natürlich auch an die Übungsleiter der SGKR, die das Event zu dem machen, was es ist, eine Saisoneröffnung nach Maß.


Saisoneröffnungsfahrt 2010/2011 - Zahlen und Fakten

  • Organisation: Hartmut Kühl
  • Übungsleiter: Anja Schwarz, Kerstin Schute, Axel Mühlhausen, Uwe Mäusgeier, Andreas Ruck und Heiko Dietrich
  • Teilnehmer gesamt: 62, davon 35 Vereinsmitglieder und 27 Gäste
  • Wetter: 2 Tage bei ca. –20° C bedeckt und Schneetreiben und 2 Sonnentage bei ca. 40 cm Neuschnee, ein schönes Tiefschneefahren war dadurch wieder möglich