SGKR Snow Down 2012

SGKR-Saisonabschluss auf der Riesserkopfhütte

SGKR Snow Down 2012

Tief verschneit: Riesserkopfhütte mit Blick auf die Tonihütte

Klein aber fein – so könnte das Motto für die traditionelle Abschlussveranstaltung auf der Riesserkopfhütte lauten.

Insgesamt 30 Teilnehmer hatten sich zum Snow down der SGKR in GAP angemeldet. Nachdem während der vorangegangenen Leistungswoche durchweg gutes Wetter herrschte, waren die Prognosen für das Osterwochenende eher schlecht. Doch die Skifans der SGKR ließen sich nicht entmutigen. Am Abend des Gründonnerstag setzte Regen ein, so dass man am Karfreitag und auch am Samstag zum Skifahren auf die Zugspitze fuhr. Die dortigen guten Pistenbedingungen entschädigten für das frühe Aufstehen und die doch recht mühsame und lange Anreise. Ein Teil der Gruppe nutzte am Samstag aber auch die tollen Einkaufsmöglichkeiten in Garmisch und das Alpspitz-Wellenbad, dass mit zwei spektakulären Rutschen, mehreren Sprungtürmen und einem neuen großen Saunabereich einen Besuch wert ist. Der Eintritt war übrigens für alle mit gültigem Skipass frei.

Der Ostersonntag bildete schließlich den Höhepunkt des Snow down. Der angesagte Wetterumschwung brachte in der Nacht von Samstag auf Sonntag Neuschnee, so dass sich die Riesserkopfhütte am Morgen im weißen Kleid präsentierte. Traumhafte Pisten waren das Ergebnis und auch die schlechten Sichtverhältnisse konnten die Freude nicht trüben. Im Gebiet Bernadeien machten die gut 50 cm Neuschnee den letzten Skitag des Winters 2011/2012 zum Powdertag. Begeisterte SGKRler nutzten die zahlreichen unberührten Tiefschneehänge und konnten ihr Glück nicht fassen.

Am Abend präsentierten die Mädels in der Tonihütte zwei tolle Tanzvorführungen und DJ Mäuse sorgte mal wieder mit cooler Mucke für einen zünftigen Abschluss der Saison.

Das Team der Riesserkopfhütte um Saskia Lajer und Marc Lenzenhuber war überaus engagiert. Das abendliche Schlemmerbuffet überzeugte mit ausgefallenen Kreationen, toller Qualität, Frische und leckeren Desserts. Sowohl Tonihütte als auch Familienhaus waren liebevoll dekoriert und eingerichtet. Seitens der SGKR sorgte unser Häuptling Hartmut Kühl mal wieder für einen perfekten und reibungslosen Ablauf.

Bei strahlend blauem Himmel machten wir uns am Ostermontag ein wenig wehmütig auf den Weg nach Hause. Doch eines ist sicher, GAP und die Riesserkopfhütte sehen uns im nächsten Winter auf jeden Fall wieder.


Foto-Show SGKR Snow Down 2012, Garmisch-Partenkirchen