MTB-Freeride/YOTRAIL

Die SGKR erweitert ihr Angebot:
Gründung einer Mountainbike-Freeride-Abteilung

Stollenrocker

Mit der Gründung einer Mountainbike-Freeride-Abteilung hat die SGKR das Angebot für ihre Mitglieder erweitert.


Zur Entstehungsgeschichte

Die Mountainbike-Abteilung ist durch eine Gruppe von Freeridern entstanden, die sich schon seit einigen Jahren zum gemeinsamen Biken getroffen haben.

Das Fahren fand auf einem ca. 1,6 km langen, zunächst naturbelassenen Trail statt, der nach und nach zu einer Freeride-Strecke ausgebaut wurde. Das bedeutet, der ohnehin anspruchsvolle Trail wurde zusätzlich mit Hindernissen, wie Sprüngen und Steilkurven versehen.

Um weiterhin ein legales Unterhalten dieser Strecke zu gewährleisten, wurde von Vertretern des Forstamtes Bad Hersfeld die Gründung eines Vereins bzw. das Anschließen an einen bestehenden Verein gefordert. Da sich unter den Fahrern einige SGKR-Vereinsmitglieder befanden, wurde relativ schnell der Entschluss gefasst, sich der SGKR anzuschließen.

Im Sommer 2008 wurden die Teilnehmer des Jugendhilfeprojektes „Biken statt Boxen“ von der YOTRAIL-Truppe kameradschaftlich aufgenommen. Für dieses Projekt war aufgrund des offiziellen Charakters die Schaffung einer legalen Strecke besonders wichtig, um die Kontinuität der Arbeit mit den Jugendlichen sicher zu stellen.

Die Kooperation der SGKR mit „Biken statt Boxen“ eröffnet jungen Menschen ein sportliches und soziales Lernfeld, das ihnen unter normalen Umständen verschlossen bliebe.

Darauf hin wurde dem Vorstand der SGKR das Konzept der geplanten Mountainbikeabteilung in Kooperation mit dem Jugendhilfeprojekt „Biken statt Boxen“ vorgestellt und der Antrag auf Gründung einer neuen Abteilung eingebracht. Die Idee wurde von den Vorstandsmitgliedern diskutiert und schließlich in einer Abstimmung die Gründung einer neuen Abteilung beschlossen.

Nun konnte mit dem Hessenforst ein Pachtvertrag geschlossen werden und einer vereinsmäßigen Nutzung des Geländes stand nichts mehr im Weg. Damit ist der YO TRAIL zum Vereinsgelände geworden und steht allen interessierten Vereinsmitgliedern zur Verfügung.

Seit dem entwickeln sich auch innerhalb dieser Abteilung „SGKR-typische“ Strukturen. Das heißt, die Gruppe – zur Zeit ca. 20 Aktive – trifft sich regelmäßig zu gemeinsamen Aktivitäten, ist bestrebt die Abteilung und damit den Verein weiterzuentwickeln, Nachwuchs zu fördern und zu rekrutieren und gemeinsam Spaß am Sport zu haben.

Alle die Interesse haben, bei uns mitzuwirken sind jederzeit herzlich eingeladen.

Mit sportlichen Grüßen
Lothar und Martin



Kontakt

Lothar Barth
lothar.barth @ sgkr.de
Tel.: 06622-4911